Nikolausfeier der Welcome-Buddys

Die Buddys der 4. Klassen planten und organisierten für die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse eine kleine Nikolausfeier mit Punsch und vielen süßen Köstlichkeiten. Diese Stunde wurde auch zum Informationsaustausch der Buddys und ihren "Schützlingen", ihren zugeteilten Schülerinnen und Schülern, genützt. Zum Abschluss erhielt noch jeder „Schützling“ eine kleine Überraschung von seinem Buddy.

Unsere Welcome-Buddys begleiten ihre „Schützlinge“ während des ersten Semesters und stehen ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
 

Schnuppertage

An der BHAK/BHAS Laa fanden am 29.11.2017 und 30.11.2017 für Schülerinnen und Schüler der achten Schulstufe aus der Umgebung Laa an der Thaya Schnuppertage statt.

Die BHAK/BHAS Laa lud alle interessierten Schülerinnen und Schüler der 8. Schulstufe aus den umliegenden Schulen ein. Das Interesse war groß und die Schnuppertage erfreuten sich guten Besuchs.

Auf dem Programm standen neben dem Besuch von Unterrichtstunden interessante Stationen wie Unternehmensrechnung, Betriebswirtschaft, Übungsfirma, Unternehmensspiel Chance Chef, Französisch und Russisch. Bei diesen Stationen hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die Unterrichtsfächer aktiv kennen zu lernen, indem sie z.B.: in Betriebswirtschaft Begriffe den einzelnen Stufen der Motivationstheorie nach Maslow zuordneten oder in Unternehmensrechnung ihre erste Bilanz erstellten. Bei den Stationen der Fremdsprachen wurden gemeinsam einfache Phrasen erlernt. Des Weiteren wurde die Übungsfirma „Schönheitsoase GmbH“ vorgestellt, wo die Schnupperschüler im Web-Shop einkaufen konnten. Die Besucherinnen und Besucher wurden von den Welcome-Buddys, den Schülerinnen und Schülenr der 3BK und von Frau Mag. Alexandra Kaudela betreut.

Unser nächster Schnuppertag findet am 24. Jänner 2018 statt.


Am Foto (von links nach rechts):
Dir. Mag. Christian Rindhauser, Eva Steiner, Vanessa Bartl, Fabian Strasser, Denise Huber, Lisa Bauer, Lisa Hofmann, Jasmin Oppenauer, Juliane Wunsch, Jonas Schmidt, Klaus Zechmeister, Christiane Naderer, Lisa Ollinger, Laura Bogner, Mag. Alexandra Kaudela
 

Business Lunch

Am 22. November, in der „Global Entrepreneurship Woche“ fand für interessierte Schülerinnen und Schüler aller Klassen im Gasthaus Weiler ein Business Lunch statt. In Business Kleidung konnten diese und einige Lehrerinnen ein 4-gängiges Menü genießen und wurden dabei von Mag. Beate Thornton, Lehrerin für Persönlichkeitsbildung, in die Businessetikette eingeführt.

Im Rahmen der Zertifizierung für Entrepreneurship Education wurde der Business Lunch als „Extracurriculare Arbeitsgemeinschaft“ außerhalb der Unterrichtszeit angeboten.

Modenschau

Am 16. November 2017 veranstaltete die Diplomarbeitsgruppe mit dem Thema „Fairer Handel – ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung“ einen Vortrag sowie eine anschließende Modenschau vor den 1. und 2. Klassen der Handelsakademie Laa an der Thaya. Im Vorhinein kooperierte die Gruppe mit der Obfrau Erika Weigl-Überall des Weltladens Laa. Die Veranstaltung startete mit einem Vortrag der Gruppe über das Thema Fair Trade und über den Zertifizierungsprozess der BHAK Laa zur Fair Trade School. Darauf folgte die Modenschau mit fair gehandelter Kleidung aus dem Weltladen, die Frau Erika Weigl durch ihre Moderation unterstützte und anschließend ihr Indien-Projekt vorstellte. Auch die Projektteilnehmer repräsentierten „faire“ Kleidung in Form eines Schals.

Die Veranstaltung endete mit einer kleinen Überraschung für Frau Weigl, für die Models und die Zuhörerinnen und Zuhörer.

Die Mitglieder der Diplomarbeitsgruppe hoffen, den Schülerinnen und Schülern den fairen Handel nähergebracht und dadurch nachhaltiges Denken angeregt zu haben.


 

Unternehmertag

Im Rahmen der „Global Entrepreneurship Woche“ lud die BHAK/BHAS Laa/Thaya am 24. 11. 2017 Absolventen, die jetzt erfolgreiche Unternehmer sind, an die Schule ein.

Jürgen Steindorfer, Inhaber des Lokals WeinStein – Wein.Laden.Bar, Hannes Amon, geschäftsführender Gesellschafter der ovos media gmbH – Digitalagentur, und Stefan Krückl, Bewegungs- und Gesundheitstrainer, gaben den Schülerinnen und Schülern Einblicke in ihren abwechslungsreichen Unternehmer- und Berufsalltag. Lukas Schütz, KESCH Event & Promotion GmbH, wird den Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen von seinen Erfahrungen im Dezember berichten.

Aufgrund ihres hohen Engagements ist die BHAK/BHAS Laa/Thaya seit mittlerweile vier Jahren eine „eesi“-zertifizierte Bildungsinstitution. Die Abkürzung „eesi“ steht für „Entrepreneurship Education und schulische Innnovation“ und soll unter anderem unternehmerisches Denken und Handeln der Schülerinnen und Schüler fördern. Aus diesem Grund haben in dieser Woche die beiden dritten Klassen mit den Ausarbeitungen für den Geschäftsideen- und Businessplan-Wettbewerb begonnen.


Foto v.l.: Direktor Christian Rindhauser, Jürgen Steindorfer, Hannes Amon, eesi-Koordinatorin Hemma Pristl, Stefan Krückl
 

Weitere Beiträge ...

Zertifikat

 

Zertifikat

 

Ökolog