Junior Companies

Eröffnung der Junior Companies an der HAK Laa - Schüler als Unternehmer in der realen Wirtschaft


Die Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrganges gründeten für die Dauer eines Schuljahres zwei Junior Companies. Nach eingehender Planung und intensiver Vorarbeit wurde im Rahmen des Tages der offenen Tür am 9. November die Eröffnung in Anwesenheit von zahlreichen Gästen gefeiert. Dieser Tag war auch gleichzeitig Verkaufsstart. Die Junior Company „Cookies to go“ verkauft selbstgemachte Cookies und die Firma „Taschenvielfalt“ führt nachhaltig hergestellte Stofftaschen in vier verschiedenen Größen in ihrem Sortiment.

Die Schülerinnen und Schüler sind Unternehmer und Mitarbeiter zugleich. Einerseits haben sie sich als Anteilsscheineigner an ihren Junior Companies beteiligt und andererseits werden Gehälter ausbezahlt. Somit haben sie Gelegenheit, beide Seiten kennen zu lernen. Die Professorinnen Alexandra Kaudela und Hemma Pristl betreuen die Companies als Coach. Die Rolle der unterstützenden Wirtschaftsexperten übernehmen Philipp Stoiber von der Bäckerei Stoiber, sowie Ilse Weiss, die im Weltladen Laa tätig ist, um die „jungen Unternehmerinnen und Unternehmer“ bei den ersten Schritten in die reale Wirtschaft als Entrepreneure zu unterstützen. Die Schülerinnen und Schüler führen eine Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und zahlen an die „Steuerbehörde“ Junior Austria Achievement Umsatzsteuer, Gehaltsabgaben und Steuern vom Gewinn. Nach der Auflösung am Ende des Schuljahres bekommen die Anteilsscheineigner ihre Einlage und einen Gewinnanteil zurück. Getragen wird das Projekt von Junior Enterprise Austria als Teil der Volkswirtschaftlichen Gesellschaft.

Neben dem Verkauf in der Schule und bei verschiedenen Schulveranstaltungen werden die Cookies und Taschen auch auf Veranstaltungen in der Umgebung angeboten. Nach dem Motto „learning business by doing business“ fördert das Projekt unternehmerisches Denken und Handeln, das Interesse an der Wirtschaft, sowie Schlüsselqualifikationen. Und das Allerwichtigste: Die Schülerinnen und Schüler haben große Freude dabei und sind stolz auf ihre Arbeit!

Vlnr: Professorin Alexandra Kaudela, Annika Rieder, Nico Mahr, Jakob Langer, Sophie Cermak, Professorin Hemma Pristl, Direktor Christian Rindhauser
 

Exkursion Brantner

Industrial Business neu an der HAK Laa

In diesem Schuljahr startete unsere Schule mit dem neuen Ausbildungszweig „Digital Industrial Business“. 15 Schülerinnen und Schüler haben sich für diese neue Schulform entschieden.

Die Zusammenarbeit mit Weinviertler Betrieben als Kooperationspartner der Schule soll eine Ausbildung mit Zukunft gewährleisten. Erste Praxiseinblicke in den Arbeitsablauf eines modernen Industriebetriebes erhielten die Schülerinnen und Schüler beim Besuch des Unternehmens Hans Brantner Fahrzeugbau in Laa.


Exkursion LKW-Walter

Am 29. Oktober 2019 unternahmen die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen in Begleitung von Frau Prof. Kaudela und Frau Prof. Flatzbauer eine Exkursion zum Firmensitz der Spedition LKW Walter in Wr. Neudorf.

Nach einer Präsentation der Firmengeschichte und interessanten Informationen über die gesamte „Walter Group“ (LKW Walter, Containex, Walter Leasing, Walter Business-Park, Walter Lager-Betriebe und Walter Immobilien) konnten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen einzelne Transportabteilungen besichtigen und hautnah erleben, wie ein möglicher Arbeitstag in diesen Abteilungen ablaufen kann. Die Schüler lernten unterschiedliche Transportwege in ganz Europa und den Nahen Osten kennen.

Ein abschließendes Buffet rundete diesen spannenden Vormittag noch kulinarisch ab.

Elternsprechabend

Einladung zur Elternvereinshauptversammlung und zum Elternsprechabend

 

Hauptversammlung des Elternvereins:

Beginn: 17:30

 

Elternsprechabend:

18:30 bis 20:30

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Beiträge ...

Zertifikat

Ökolog

Zertifikat