Laufen gegen Krebs

Von 21. bis 24. April fand bereits zum dritten Mal der virtuelle Charity Run Laufen gegen Krebs statt. Zusätzlich wurde heuer im Zuge von Laufen gegen Krebs ein eigener Bewerb für Schüler ins Leben gerufen, um auch Kindern die Möglichkeit zu geben, gemeinsam für den Kampf gegen Krebs zu laufen.

Neu war dieses Jahr die Schulchallenge: Erstmalig gab es einen eigenen Bewerb für Schüler*innen vom 19. bis 22. April. Die Schüler*innen konnten sich bei der Challenge je nach Schulstufe in verschiedenen Distanzen mit anderen Klassen und Schulen messen.

Exakt 9.434 Schüler*innen aus 520 Klassen, 100 Schulen und drei Bundesländern haben mit gemeinsamer Bewegung 18.318 Euro erlaufen und leisten damit einen großen Beitrag beim Kampf gegen Krebs.
Die HAK Laa an der Thaya nahm ebenso an dieser virtuellen Laufveranstaltung teil und meldete 103 Schüler*innen zu diesem Event an und konnte somit 309 Euro für den guten Zweck überweisen. Unter der Organisation und Leitung von Dr. Birgit Ostermayer, Mag. Alexander Kaudela und Mag. Beate Thornton wurde der Charity Run am 21.04.2022 durchgeführt.

In der Schulwertung bei der Distanz von 2400m gewann Simon Griesbacher (1IB) mit 9:46 vor Felix Madner (1IB) mit 10:07 und Moritz Ofner (2IB) mit 10:53.

Bei den Mädchen belegte in der Schulwertung Celena Pfeiffer (2MB) mit 11:57 Rang eins vor Julia Schmid (1MB) mit 13:32 und Anna Ofner (1IB) mit 13:37.


 

Zertifikat

Ökolog

Zertifikat